Foto: Ortsschild

Erstes Bauholzlager

Das erste Bauholzlager befand sich an dem Platz, wo die Farmers State Bank heute steht. George Veeh hatte das Bauholz geholt, um es an die Siedler zu verkaufen damit sie sie ihre Häuser errichten konnten. Etwas von diesem Bauholz wurde für Georges Eigenheim auf dem Bauernhof, den er 1879 baute, benutzt. Foto: StrassenansichtEs liegt ungefähr 2½ Meilen südöstlich von Stuttgart und war das erste Gehöft in der Hügel-Gemeinde. Dieses Bauholzlager wurde bald abgerissen.

Baustoffe

Martin Kistner errichtete das nächste Baustofflager. Es war auf der Südseite der Straße, östlich der Bank. Adam Weinman war der Erste, der das Geschäft betrieb. Er hatte Bauholz, Schindeln, Farbe, Nägel, Haushaltsmaterialien, Gartenwerkzeuge und Kohle.

Man konnten die Kohle am Kohlehaus oder direkt vom Eisenbahnwagoon kaufen. Es war viel preiswerter, wenn man sie direkt am Kohlewagen holte.

Adam betrieb das Baumateriallager einige Jahren. Adam und seine Frau Barbara, hatten vier Kinder: Richard, Willard, Della und Rena. Sie lebten westlich von Stuttgart in einem Haus, das sie selbst errichtet hatten, Adam war Zimmermann.

Der nächste Geschäftsführer war Martin Kistner. Sein Sohn John arbeitete auch dort. John und seine Frau Verna, die auch in Stuttgart wohnten, hatten zwei Kinder, John jr. und Connie.

In den späten vierziger Jahren und in den frühen fünfziger Jahren führte Alfred (Shorty) Dusin das Baustofflager. Er und seine Frau Emelie, hatten eine Tochter, Delene. Sie lebten auf einem Bauernhof nordwestlich von Stuttgart.

Das Lager wurde an Paul Beyerlein verkauft, der es noch heute besitzt, aber das Gebäude ist nicht mehr nutzbar.

Hausbau

Foto: Hausbau

In den frühen fünfziger Jahren fing Marmer Bethke an, Bauholz rund um Stuttgart und Praire View handeln. Es war die 'Bethke Building and Construction Co.', die Marmer und sein Bruder Lormer, zusammen betrieben. Sie errichteten viele Häuser in der Region. Sie sind noch heute im Geschäft. Don Merklein und Carl Friebus arbeiteten dort. Cleo Jansonius arbeitet jetzt noch dort.

Namen/ Personen:

George Veeh, Adam Weinman, Paul Beyerlein,

Martin Kistner, Verna Kistner, John Kistner,

Alfred (Shorty) Dusin, Emelie Dusin, Delene Dusin

Marmer Bethke, Lormer Bethke,

Don Merklein, Carl Friebus, Cleo Jansonius.

Siehe auch: Stuttgarter Namen

Autowerkstätten

Die Fotos sind von Randy Moll. Der Urheber der Strassenansicht ist unbekannt. Der Hausbauer ist aus Wikimedia und von User MC MasterChef unter der Lizenz Creative Commons 2.5 freigegeben. Der Text ist die Übersetzung einer englischsprachigen Broschüre, die Eileen Dieckhoff, Elda Mae Hanke und Harold C. Dusin geschrieben haben.

Bildcomposing: visual art feldes. Übersetzung: TFC PC-Service.