Foto: Ortsschild

Schule

Die erste Stuttgarter Schule

Der Schulbezirk 127 war am Nordende der Chicago Avenue. Das Grundstück auf dem das Schulhaus stand, war von Michael Merklein dem Bezirk gespendet worden. Zuerst war es nur ein Raum. Die Schule war in den Jahren 1879-80 gebaut worden. Herr Theo. Close war der erste Lehrer. Sein Gehalt betrug 150 Dollar im Jahr. Es gab einundzwanzig Jungen und sechzehn Mädchen die die Schule besuchten. Die ersten Schüler und Lehrer.

Aufwendungen

$150,00für das Gehalt des Lehrers
$32,18für Miete, Reparaturen, Kraftstoff und andere Nebensächlichkeiten
$18,57für Bibliothek- und Schuleapparate
$23,83für Grundstück, Gebäude und Möbel
$31,90für andere Zwecke
$256,48Gesamt

Die Einnamen für das Jahr betrugen $ 268,87,
dies lies einen Spielraum von $12,39.

Schulausbau

Foto: SchuleDie Familien waren damals sehr groß und so war mehr Raum erforderlich, damit die Kinder zur Schule gehen konnten. Ein weiterer Flügel wurde auf der Westseite des ursprünglichen Gebäudes errichtet, ebenso wurde ein weiterer Lehrer benötigt. Der Ostraum war für die Ein- bis Viertklässler und der Westraum für die Fünf- bis Achtklässler.Schüler und Lehrer 1920-30.

Schulhausbrand

In den frühen fünfziger Jahren brannte diese erste Schulgebäude nieder. So baute der Bezirk eine Wellblechhütte als vorläufigen Ort, um Unterricht halten zu können. Diese diente diesem Zweck, bis die neue Schule errichtet worden war.

Dieses Gebäude stand östlich der Garage, gegenüber der Kirche. Es hatte drei Klassenzimmer, ein Auditorium, eine Küche, einen Speisesaal und einen Keller. Es gab sehr gute Spiele, Teilnahme an Treffen, sie spielten Basketball, Softball und hatten ein gutes Musikprogramm. weitere Schüler und Lehrer.

 

Die Damen, die das Kochen für die Schulmahlzeiten übernamen, waren Margaret Kellerman, Maggie Dusin, Freida Merklein und Eunice Janssen. Sie waren auch die Hausmeisterinnen.

 

Folgende Schulbezirke wurden mit Stuttgart vereinigt:

Maybelle-#87, Highland-#75, Brush Creek-#45, Evening Star-#63,und Pleasant College-#43.

 

Die Schule wurde am 30. Juni 1970 geschlossen. Emma Miller und Marilyn Adee waren die letzten Lehrer. Es war wirklich traurig für die Stuttgarter Gemeinschaft.

Namen/ Personen:

Die ersten Schüler

Winnie Veeh, Annie Veeh, Mary Veeh, Margaret Veeh, Johnny Veeh, Richard Veeh, Fred Preuss, Lizzie Preuss, George Merklein, John Merklein, Lizzie Merklein, John Bach, Katie Bach, Louise Merklein, Mary Manz, Henry Manz, Estel Woodard, Irene Woodard, Willie Miller, Emma Miller, Adam Weinman

Der erste Lehrer

Theo. Close,

 

Schüler 1920-30

Kistner, Kellerman, Preuss, Vogel, Woodard, Bethke und Smith

Lehrer

Audry (Woodard) Davis, Zoe O'Leary, Bela (Wood) White, Grace Goddard

Bernadine (Keating) Merklein, Lucille (Strodbeck) Dahlke, Lena Holgerson, Marie Griffen, Viola DeYoung, Jennie Rupke, Mrs Cortly Rumbaugh, Emma Gackstatter, Alma Mousley, Ellen Cline, Pansy Henricks und Dena Frank.

 

weitere Schüler

Bach, Bohl, Bethke, Clarke, Dieckhoff, Eltiste, Grau, Janssen, Kellerman, Kistner, Miller, Pfleiger, Preuss, Rouleau, Vogel, Wagner, Woodard, Woods, Friebus, Krafft, Schauer, Veeh, Weinman, Zillinger, Kuhlman, Manz, Long, Wells, Flanigan, Hanke, Dill, Kelly, Gackstatter, Imm, Zollman, Lesher, Dusin und Roeder.

weitere Lehrer

Hazel Brown, Lois Stutterheim, Jo Ann White, Thelma Blessman, Margaret Klawuhn, Robert Klawuhn, Greta Smedley, Marjorie Candlin, Lillian Yocum, James Musgrove, Patsy Jo Breathower, Loren Smith, Marie Hogan, Barbara Robinson, Grace Kinter, Zella Roeder, Roy Watt, Anna Marie Staley, Edna Hopson, Beth Hutson, Emma Miller, Eula King, Florenz King, Elizabeth Weinman und Marilyn Adee.

 

weitere Schüler

Bethke, Merklein, Preuss, Vogel, Weinman, Manz, Veeh, Bandt, Krickenbaum, Reed, Krauss, Blackburn, Kellerman, Woodard, Davis, Zollman und Schra.

letzte Lehrer

Emma Miller und Marilyn Adee

 

Schulkoch / Hausmeister

Margaret Kellerman, Maggie Dusin, Freida Merklein und Eunice Janssen

Siehe auch: Stuttgarter Namen

Organisationen und Clubs

Die Fotos sind von Randy Moll. Der Text ist die Übersetzung einer englischsprachigen Broschüre, die Eileen Dieckhoff, Elda Mae Hanke und Harold C. Dusin geschrieben haben.

Bildcomposing: visual art feldes. Übersetzung: TFC PC-Service.