Foto: Ortsschild

Sehenswertes in der Region Stuttgart

Museen

Foto: GebädeDas Dane G. Hansen Museum

Logan: Die 'Dane G. Hansen Memorial Museum and Plaza' wurde in Errinnerung an die Familie Hansen eröffnet, es ist ein Zentrum des kulturellen Lebens. Dane G. Hansen, war der Sohn einer der Stadtväter. Die Dauerausstellung zeigt frühe amerikanische und fremden Münzen, europäische und westliche Gewehre sowie orientalische Kunst die Kate Hansen gesammelt hat. Es finden regelmässig wechselnde Ausstellungen statt.

Fort Bissel

Phillipsburg: Das 'Fort Bissel' war ein eilig errichteters Steinfort das von den Siedleren zum Schutz vor den Indianern errichtet worden war. Es wurde aber nie angegriffen. Der ursprüngliche Standort befindet sich drei Meilen ausserhalb der Stadt. Ein nicht ganz originalgetreuer Nachbau das 'Old Fort Bissel Museum' im City Park von Phillipsburg ist um zwei ursprüngliche Hütten herum errichtet worden, etwa eine halbe Meile westlich der Stadt.

C&R Railroad Museum

Im McDill Boyd Community Center im Phillipsburg befindet sich eine kleine Modellanlage von C & R Railroad. Die Züge rattern durch ein Dorf mit Bahnhof, Frachthof und einer Drehscheibe.
Bill Clarke erfüllte sich einen Kindheitstraum. Er begann 1966 mit dem Sammeln von Modelleisenbahnen und seine Sammlung ist seitdem stetig gewachsen. Die Sammlung ist in einem Raum mit Tages-und Nachtzeit Animation ausgestellt. Über 1200 Meter Geleise sind verlegt.

 

Veranstaltungen

Februar
April
Karte: Stuttgart und Umgebung
Juni
August
September
Oktober

 

Ausflugsziele

Kirwin National Wildlife Refuge

Foto: Schild Das Nationale Naturschutzgebiet Kirwin (Kirwin National Wildlife Refuge) und der Kirwin See sind berühmt als ideales Gebiet zur Gansjagd und zur Vogelbeobachtung. Die Parks um den See bieten Angeln und Camping. Sie sind Landegebiet für Wasservögel, für Pelicane und Cormorane. In Kirwin überwintern Adler, Falken und Eulen.

Das Naturschutzgebiet stellt Brutplätze sowie Nahrung und Schutz für Singvögel zur Verfügung. Ebenso fühlen sich die hier lebenden Weiswedelhirsche und Maultierhirsche sowie Fasane, Wachteln, und Präriehühner wohl. Der Schutz hat zu einer reichen Vielfalt an Wildtieren geführt: 34 Sorten Säugetiere, 31 Sorten Reptilien und Amphibien und 197 Sorten Vögel wurden gezählt.

Fotos Randy Moll, Karte: visual art feldes.